i,Slam Poetry Slam

Das Projekt

Die regulären i,Slam-Veranstaltungen bestehen aus Poetry Slam Wettbewerben, durch die man sich für das große i,Slam Finale qualifizieren kann. 

Die i,Slam Veranstaltungen werden in regelmäßigen Abständen in unterschiedlichen Großstädten in Deutschland, der Schweiz und Österreich veranstaltet. 

Am Ende einer i,Slam Tour, die aus neun Veranstaltungen besteht, haben sich neun Slam Poeten qualifiziert, um dann in Berlin um den Titel als beste_n deutschsprachige_r Meister_in der  muslimischen Community anzutreten.

Die Finalist_innen werden zudem den ganzen Weg zum Finale über begleitet, beraten und geschult. Es werden immer wieder Workshops angeboten und auch Auftritte zur Professionalisierung der eigenen Performance angeboten.

i,Slam We,Slam

Im Jahre 2012 veranstaltete i,Slam den ersten interreligiösen Poetry Slam deutschlandweit. Seitdem fand er in einem jährlichen Zyklus schon insgesamt fünfmal statt.  Bisher erfreute er sich immer großer Beliebtheit. In wettbewerbsähnlichem Eifer lieferten sich Angehörige unterschiedlicher Religionen eine Dichterschlacht der besonderen Art. Jedes Jahr macht i,Slam sich auf die Suche nach einem neuen Partner für dieses Special Event.